Zu Besuch bei Elena und ihrer Familie

Nachdem wir uns zum Auftakt unserer Blogreihe “Zu Besuch bei…” ganz im Westen Deutschlands bei Ralf in Köln aufhielten, geht es nun in den Osten und zwar direkt in die Hauptstadt!

Berlin zählt ohne Zweifel zu den spannendsten Metropolen Europas. Mit mehr als 12 Millionen Besuchern im letzten Jahr belegt Berlin Platz 3, gleich hinter Paris und London. Keine andere deutsche Stadt pulsiert wie Berlin, ist so international, so aufregend! Man kann sich kaum retten vor lauter Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und einem unüberschaubaren Gastronomieangebot – Kultur en masse!

Elenas Wohnung befindet sich in Berlin Mitte, wo sie mit ihrem Mann Carsten und ihrem 8 Jahre alten Sohn Anton wohnt. Auch Katze Peppa ist stets mit von der Partie. Elena ist bildende Künstlerin, keine große Überraschung also, dass die Deko besticht. Carsten ist Ingenieur. Vor dem Umzug nach Berlin lebten beide gemeinsam für einige Jahre im Vietnam.

osuna

„Im Vietnam zu leben war so eine unglaublich tolle Erfahrung! Wir haben uns in den Südosten Asiens verliebt und hoffen bald zurückkehren zu können.”

Warum Haustausch? Was war der Beweggrund für euch Haustausch einmal auszuprobieren?

Bevor wir uns bei GuestToGuest angemeldet haben, hatten wir schon einige Haustausche gemacht. Unsere Flitterwochen verbachten wir in Paris mittels Haustausch. Natürlich ist es reizvoll auf diese Weise Geld zu sparen. Haustausch ermöglicht es, wundervolle Ferien zu planen ohne ständig, um hohe Kosten besorgt sein zu müssen. Zudem waren die Unterkünfte in denen wir bisher via Haustausch übernachteten stets attraktiver als ‘normale’ Ferienwohnungen.

Wo habt ihr euren letzten Haustausch verbacht?

Zuletzt haben wir unser Zuhause mit einer netten Familie aus Kopenhagen getauscht. Deren Wohnung war so unglaublich schön, wir hatten das Gefühl im Luxus zu leben.

Was magst Du ganz besonders an eurer Wohnung?

Unsere Wohnung hat einige Vorzüge: Der erste ist, dass die Lage einfach super ist – direkt im Zentrum in einem der nettesten Viertel der Stadt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass unsere Wohnung wirklich hell ist und vom Sonnenlicht geflutet wird, da der Großteil der Wohnung Südseite ist. Ich bin an warmen sonnigen Orten aufgewachsen, wo man die Bedeutung einer hellen Wohnung schnell übersehen könnte, in Berlin jedoch ist dies für mich besonders wichtig.

elena1

 

elena4

Welche Gegenstände in eurer Wohnung erzählen eine besondere Geschichte?

In erster Linie hängen meine Werke an den Wänden. Das gibt unserer Wohnung einen besonderen Look und eine spezielle Atmosphäre. Hinter jedem Bild steckt eine gewisse Story, diese nun zu erzählen, würde jedoch den Rahmen sprengen. Wer in unserer Wohnung bleibt, ist herzlich dazu eingeladen einen meiner Kataloge mitzunehmen, um mehr über die Hintergründe zu erfahren.

Hast Du einen Lieblingsplatz in eurer Wohnung?

Ich mag es sehr auf unserer Couch im Wohnzimmer an einem sonnigen Tag zu entspannen. Es ist einfach gemütlich und ich kann ins Grüne und auf den berühmten Berliner Fernsehturm nähe Alexanderplatz schauen.

Was magst Du ganz besonders an Berlin Mitte?

In unserem Viertel ist alles fußläufig zu erreichen – ich meine wirklich alles! Es ist eine nette, hippe Gegend, so dass sich hier unzählige coole Cafés mit super Kaffee, Bars und Restaurants finden. Zudem gibt es hier jede Menge spannende Boutiquen, die ausgefallene und besondere Dinge anbieten.

elena3

Mehr über Elenas Wohnung