Ab in die Mitte: Ferien in Thüringen

Verbringen Sie Ihre Ferien in Thüringen und lernen Sie das Bundesland bei einem Haustausch kennen

Was Sie über Ferien in Thüringen wissen müssen

Rund 100 Unterkünfte stehen in Thüringen für einen Haustausch mit GuesttoGuest zur Verfügung. Wenn Sie Ihre Ferien in Thüringen verbringen möchten, haben wir ein paar Ideen für Sie gesammelt.

Am Ende des Artikels stellen wir Ihnen eine Unterkunft vor, die Ihnen für einen Familienurlaub gut gefallen könnte. Lassen Sie sich inspirieren und lernen Sie das Bundesland in der Mitte Deutschlands näher kennen.

Ausflugsideen für Ihre Ferien in Thüringen

Thüringen hat seinen Besuchern einige interessante Städte zu bieten. Kunst, Kultur und Wissenschaft kommen in der Mitte Deutschlands zusammen und bilden eine spannende Mischung für Besucher.

Die Landeshaupstadt Thüringens ist das 210.000 Einwohner starke Erfurt. Entdecken Sie die historische Altstadt mit dem Erfurter Dom, der auch Marienkirche genannt wird, und der Severikirche. Mit der Alten Synagoge in der Waagegasse finden Sie eine der wenigen erhaltenen mittelalterlichen Synagogen, in deren Keller Sie den Erfurter Schatz besichtigen können.

erfurt-343215_960_720
Das beeindruckende Bauwerk “Erfurter Dom”

Jena ist vor allem durch die Friedrich-Schiller-Universität bekannt. Die 1558 gegründete größte Hochschule Thüringens gehört zu den traditionsreichsten und ältesten Universitäten Deutschlands. Besichtigen Sie die Universitätsgebäude, das Zeiss-Planetarium Jena, die Schillerkirche und das historische Rathaus aus dem 13. Jahrhundert. Wenn Sie die Innenstadt als Familie erkunden möchten, gibt es ein schönes Angebot des Touristenbüros. Bei der Stadtrallye „Jena für Spürnasen“ können Kinder und Erwachsene im Team die Stadt entdecken und dabei Aufgaben bewältigen. Folgen Sie den Hinweisen an den Fassaden und lösen Sie alle sieben Fragen im Team. Der Rundweg beginnt am Markt an der Jena TouristInformation, die Ihnen den Rallye-Plan kostenlos zur Verfügung stellt und alle Informationen für Sie bereit hält.

Nähere Informationen finden Sie unter diesem Link.

Weimar, auf halber Strecke zwischen Erfurt und Jena gelegen, wurde zur Kulturstadt Europas 1999 gewählt. Ein besonderer Charme umgibt die Kleinstadt, in der Goethe und Schiller einst Inspiration fanden. In Erinnerung an die beiden Literaten gibt es rund um Weimar viel zu erkunden. Das Goethe-Schiller-Denkmal ist das bekannteste Denkmal der Stadt. Das bronzene Doppelstandbild der beiden Dichter wurde 1857 eingeweiht und steht vor dem Deutschen Nationaltheater in Weimar. Auch dem Schloss Belvedere sollten Sie einen Besuch abstatten. Im Garten des Schlosses gibt es einen Irrgarten, an dem auch die Kinder sicher Freude haben werden.

goethe-330936_960_720
Das Goethe-Schiller-Denkmal in der Stadt Weimar

Bei einem Ausflug in die Natur ist die Bleilochtalsperre im Saale-Orla-Kreis auf Grund der herrlichen waldreichen Umgebung zu empfehlen. Eine besonders schöne Aussicht können Sie dabei vom Heinrichsstein aus genießen.

Die älteste Stadt Thüringens, Arnstadt, finden Sie etwa in der Mitte des Bundeslandes. Am Fuße des Thüringer Waldes finden Sie Renaissancebauten und sakrale Bauwerke, wie die Liebfrauenkirche, die Neue Kirche, in der einst Johann Sebastian Bach spielte, und den Jakobsturm mit seinem Glockenspiel von 1996. Hübsche Gässchen laden in Arnstadt zum Flanieren ein.

castle-1592852_960_720
Die Wartburg in Eisenach

Apropops Thüringer Wald: Hierhin locken Sie die zahlreichen Rad- und Wanderwege. Beginnen Sie zum Beispiel eine Wanderung auf dem Rennsteig, einem der bekanntesten Wanderwege Deutschlands, welcher im westlichen Thüringer Wald beginnt. Der Rennsteig ist 169, 29 Kilometer lang und führt durch das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands. Neben dem Rennsteig ist besonders die Wartburg bedeutend für den Tourismus in der Region. In der Stadt Eisenach am nordwestlichen Ende des Thüringer Waldes können Sie die Wartburg besichtigen, die im Jahre 1067 erbaut und 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Spannende Burggemäuer sind auch für Kinder ein Erlebenis der besonderen Art.

GuesttoGuest beitreten

Gastronomie: Was Sie während der Ferien in Thüringen essen können

dumplings-892464_960_720
Klöße Thüringer Art

Die Küche Thüringens ist deftig und bodenständig. Eine der Spezialitäten der Region sind die Thüringer Klöße, bestehend aus roh geriebenen Kartoffeln und Kartoffelpürree.

bratwurst-445032_960_720
Thüringer Rostbratwurst

Die Thüringer Rostbratwurst wird nach einem Geheimrezept hergestellt. Bei dem Begriff handelt es sich um eine geschützte geografische Angabe. Somit ist vorgeschrieben, dass mindestens 51 Prozent der Zutaten aus der Region kommen.

 

Unsere Unterkünfte in Thüringen

Ein Haustausch ist eine tolle Möglichkeit, bei einem Familienurlaub zu sparen. In Thüringen können Sie zum Beispiel einen Tausch mit Antje im Weimarer Land durchführen.

In Antjes Unterkunft in Niedertrebra können Sie einen entspannten Haustausch mit der ganzen Familie verbringen. Sie bietet ihr gemütliches und kinderfreundliches Zuhause mitten in Thüringen zum Tausch an. Wenn Sie einen Tausch mit Antje organisieren, erwartet Sie eine ländliche Atmosphäre.

“Wir lieben es gemütlich. Es gibt einen Hof zum Draußensitzen und Trampolinspringen. Mit unseren fünf Fahrrädern (inklusive Kindersitz und Hänger) könnt ihr die Gegend erkunden. Einen Bahnhof gibt es im Dorf. Von dort ist man in 15 Minuten in Weimar, in 35 in Erfurt,” verrät Antje.

711194
Antjes großzügige Wohnung für Ihre Ferien in Thüringen

Auswahl unserer Unterkünfte in Thüringen